Kleines Fischerhaus direkt am Meer nahe Gran Tarajal

Zum Preis ab 65 Euro. Maximal 2 Personen.

Kleines romantisches Fischerhäuschen. Direkter am Meer geht nicht.

Die Lage. Die Lage. Und nochmal die Lage. Das ist es, was dieses kleine Häuschen so interessant macht. Aber so was direkt von am Meer, das man aus dem Schlafzimmer nur noch auf die Terrasse gehen muss, um fast von dort aus ins Meer springen zu können. Vielleicht geht das ja auch bei Flut?, denke ich mir. Denn heute ist Ebbe und das Meer ist greifbar nahe.

Ansonsten ist über das Haus an sich nicht viel zu sagen. Ein Schlafzimmer. Ein Wohnzimmer mit kleiner offener Küche. Ein kleines Bad. That´s it. Das war nun einmal ein ganz einfaches Fischerhaus und ist erst in den letzten Jahren allmählich mit der Zeit gegangen. Soll heißen –  es hat sich in Ausstattung und Design soweit geändert, dass man sich hier als Individualtourist sehr wohl fühlen kann. Groß, komfortabel und luxuriös sind hier Fremdworte. Dafür geht es hier gemütlich, sauber und sehr überschaubar zu.

Das Highlight ist  natürlich die kleine Terrasse direkt am Meer. Hier schon früh morgens Frühstücken oder Abends noch gemütlich sitzen? Den Blick immer auf die breite Meeresbucht gerichtet, einem Angler bei seinem stillen Hobby in der Ferne zuschauen oder einem Kreuzfahrtschiff, das weit am Horizont an der Insel vorbei schleicht? Hier fühlt man sich mit Sicherheit noch ein wenig in eine andere Zeit versetzt und ja, wer sich traut, der kann hier bestens Entschleunigen.

Dafür steht auch der kleine vom Tourismus weitestgehend verschont gebliebene ehemalige Fischerort, der in der Nähe von Gran Tarajal und von Tarajalejo liegt. Während meiner Anwesenheit habe ich hier drei Menschen gesehen, 1 vorbeifahrendes Auto und am Strand nur ein paar Möwen. Der Strand ist hier natürlich steinig. Bei Ebbe ein wenig sandig, aber nicht vergleichbar mit dem feinen Sandstrand in Gran Tarajal, den man aber mit dem Mietwagen ja  in gut 10 bis 15 Minuten erreicht wie auch die langen und breiten Sandstrände, die bei Costa Calma beginnen. Aus diesem Grund ist die Bucht auch von Touristen kaum aufgesucht und nur Einheimische nutzen den Ort, insbesondere im Sommer, um sich hier zu entspannen und  zu erfrischen. Direkt nebenan befindet sich auch noch ein kleines Restaurant, das mal geöffnet hat und mal auch wieder nicht, wie mir berichtet wird. Wenn es denn auf hat, dann kann man gleich nebenan seine Tapas genießen. Auch recht praktisch – denke ich mir: ein Gläschen Wein zum Essen und dann gleich in die Falle, ohne noch länger Auto fahren zu müssen? Hmmm – nicht verkehrt, dann kann es auch noch  ein zweites Gläschen sein….

Dein Kontakt für Buchung und aktuelle Angebote:
Marga Ramirez Perez
www.fuerteventura-privat.de
Mobil Spanien: 0034. 630. 738. 465
Mobil Deutschland: 0160. 968. 442. 59
marga-ramirez@fuerteventura-privat.de
team@fuerteventura-privat.de

Buchungsanfrage/Kontakt

Jetzt gleich anfragen.
Am besten per E-Mail unter deine-kanaren@canarisol.de
Schreib uns bitte auf der nächsten Seite völlig kostenlos und absolut unverbindlich was Dich interessiert: vor allem in welchem Zeitraum und für wie viele Personen. Solltest Du ausnahmsweise in den nächsten 24 Stunden keine Antwort von uns erhalten, dann versuche es bitte direkt unter s.stephan@svenstephan.com oder Tel. +49 (0) 171 6090344.

Objekt

Ihr Name

Ihre Emailadresse


Canarisol-Urlaub auf den Kanaren