Sir Ridley Scott dreht auf Fuerteventura „Exodus“

Der Ridley Scott, der mir die schönsten Kinostunden meines Lebens bescherte und mir mit Alien die allerersten richtigen Panikattacken verpasste. Der Ridley Scott der mir mit Blade Runner einen Film schenkte, den ich mir wieder und wieder anschauen kann, ohne mich auch nur eine Sekunde dabei zu langweilen.

Der Ridley Scott, den ich jetzt vielleicht ja irgendwo zwischen Tuineje und Corralejo an der Tankstelle treffen werde, oder irgendwo am Strand und bei dem ich mich dann persönlich endlich einmal dafür bedanken kann. Denn genau in der Zeit, in der Ridley Scott auf der Insel die bedeutendsten Szenen für seinen neuen Film „Exodus“ dreht, bin auch ich auf Fuerteventura.

Drei Monate lang soll dort gedreht werden und laut Informationen aus Presse und Politik werden insgesamt knapp 9 Millionen Euro auf Fuerteventura investiert – um hier unter anderem auch das „Rote Meer zu teilen“. Davon profitieren natürlich viele Handwerker (für den Kulissenbau), Transportunternehmer und „leider“ auch mehrheitlich die Hotels (und nicht die Anbieter von privaten Unterkünften), die allein über 300 Personen des Filmteams beherbergen werden.

Nach dem Film „Der Diktator“ mit Sasha Baron Cohen ist Fuerteventura nun in kürzester Zeit zum zweiten Mal eine begehrte Location bei berühmten Filmemachern und diesmal scheinen sich die Wüstengebiete Fuerteventuras vor allem hervorragend für die Ereignisse der biblischen Geschichte Exodus zu eignen, in der Moses sein Volk aus der Knechtschaft in Ägytens führte. Die Drehorte auf der Insel sind neben den „Parques Naturales“ von Cofete und Jandía auch Cofete, der Strand von Sotavento, Corralejo, El Cotillo und das „Valle de la Cueva“.

Während dann die Wüstenlandschaft Fuerteventuras die „Wüste Sinai“ spielt und der Atlantische Ozean die Rolle des „Roten Meeres“ übernimmt, das von Moses geteilt wird, spielt Christian Bale (Ex-Batman-Darsteller) die Hauptrolle eben dieser biblischen Gestalt. Weitere beliebte Movie-Stars, die auf Fuerteventura dann erwartet werden sind Sigourney Weaver , John Turturro, Ben Kingsley und Aaron Paul. Die für Fuerteventura wichtigsten Darsteller sind jedoch die vielen Statisten (vor allem Kinder und Jugendliche ), die in Corralejo, Puerto Roasario und in Morro Jable von der für die Besetzung zuständigen Produktionsfirma Volcano fur kurzem erst gecasted wurden.

Canarisol-Urlaub auf den Kanaren